Übungen

  • 19.04.2018

    Großtierrettung! - Aber wie?!

    Großtiere können Helferinnen und Helfer vor besondere Herausforderungen stellen. Ihre Rettung ist nicht nur aufgrund ihrer besonderen Größe, sondern auch aufgrund ihres schwer vorherzusehenden Verhaltens ein Risiko für Mensch und Tier.mehr

  • 09.04.2018

    100.000-Liter Luft für 12 neue Atemschutz-Helfer

    Seit dem 15. März 2018 wurden zwölf Anwärter für die Ausbildung zum Atemschutzgeräteträger (AGT) des Technischen Hilfswerks (THW) einer über 40-stündigen Ausbildung unterzogen. Am letzten Wochenende mussten die ehrenamtlichen Helfer nun das Erlernte bei der Prüfung auf einem besonders hergerichteten Übungsgelände des THW und bei der Berufsfeuerwehr Oldenburg unter Beweis …mehr


  • Hoya, 12.03.2018

    Fachgruppen üben mit Havariekommando

    Am Wochenende übten Fachgruppen Führung und Kommunikation (FK) der Landesverbände Bremen/Niedersachsen und Hansestadt Hamburg/Mecklenburg Vorpommern/Schleswig-Holstein gemeinsam mit dem Havariekommando das Vorgehen bei einem Schiffsunglück mit Ölaustritt.mehr


  • 21.01.2018

    THW: Fit für den Einsatz

    Bankdrücken, Treppensteigen, 800-Meter Lauf. Das waren nur einige der sportlichen Leistungen, welche die Helfer des Technischen Hilfswerk Oldenburg (THW) am vergangenen Samstag absolvierten. Der Test dient als Vorbereitung auf nächste Ausbildungsserie zum Atemschutzgeräteger (AGT). Unterstützt wurden Sie dabei durch die Johanniter-Unfall-Hilfe (JUH).mehr


  • 19.11.2017

    Eine ganze Busladung voller Ehrenleute

    Gemeinsam mit Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren Ofen und Petersfehn sowie des Technischen Hilfswerks aus Westerstede verwandelten die Ehrenamtlichen der ersten Bergungsgruppe unseres Ortsverbandes einen ausrangierten Linienbus im Rahmen ihres gestrigen Samstagsdienstes in ein Cabriolet.mehr


  • 07.11.2017

    Bergungsgruppen üben gemeinsam

    Im THW-Geschäftsführerbereich (GFB) Oldenburg fand am vergangenen Samstag die gemeinsame Übung der ersten Bergungsgruppen statt. Das Szenario war eine Explosion in einem Industriegebiet.mehr


<< < 1 2 > >>

Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: