Hoya, 05.06.2023

Überörtliche Ausbildung der Fachzüge Führung/Kommunikation

Für etwa 80 ehrenamtliche Einsatzkräfte aus allen 14 Fachzügen Führung/Kommunikation (FZ FK) aus den THW Landesverbänden Bremen, Niedersachsen und Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein, ging es am vergangenen Wochenende zum zweiten gemeinsamen Ausbildungswochenende im Jahr 2023 an das THW-Ausbildungszentrum in Hoya. Auch Einsatzkräfte aus Oldenburg brachten sich umfangreich ein.

Vom 02.06. bis zum 04.06.2023 fand das zweite sogenannte FK-Wochenende im Jahr 2023 statt. In Norddeutschland hat der umfassende Austausch zwischen den 14 Fachzügen eine lange Tradition. Schon seit mehreren Jahrzehnten finden zwei- bis dreimal im Jahr gemeinsame Ausbildungen, Übungen und Workshops statt. 

Mit sieben verschiedenen, parallelen Ausbildungen und Workshops sowie etwa 80 Teilnehmenden war das zurückliegende Wochenende ein voller Erfolg. Für jede der Teileinheiten der FZ FK wurde durch Ausbilderinnen und Ausbilder aus den eigenen Reihen unter dem Motto „Von der Praxis – für die Praxis“ etwas angeboten.

So fand etwa eine Ausbildung für die Zugtrupps der FZ FK statt, bei denen die Aufgaben des Zugtrupps mit hohem praktischem Bezug vertieft wurden. Für Helferinnen und Helfer des Stabes wurde eine Ausbildung für das Sachgebiet 1 des Stabes durchgeführt, bei denen an diesem Wochenende die Herausforderungen im Zusammenhang mit der Bereitstellung von Einsatzkräften, angefangen bei der Ausgestaltung von Anforderungen, dem Kräftemanagement über Personalaustausch bis hin zur Unterbringung von Einsatzkräften, im Fokus stand. Die Fachgruppen Führungsunterstützung setzten sich mit der Herstellung von Fernmeldeanschlüssen im Nahbereich mehrerer THW-Führungsstellen auseinander. Die Fachgruppen Kommunikation vertieften ihre Kenntnisse der Materialkunde und -pflege und führten eine Ausbildung für angehende Fachkräfte Information und Kommunikation durch. Zusätzlich wurde den Oldenburger Helferinnen und Helfern exklusiv eine Sprechfunk-Führungsausbildung angeboten. Hier erlernten sie vertiefende Kenntnisse zum Arbeiten mit Digital- und Analogfunk.

Die norddeutschen FZ FK bedanken sich beim Ausbildungszentrum Hoya für die Möglichkeiten, zusätzliche Veranstaltungen und Ausbildungen außerhalb der normalen Ausbildungszeiten durchführen zu können.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: