08.02.2018, von Marcus Schwerendt

THW Helferverein Oldenburg ehrt Mitglieder

Der Ortsverband Oldenburg des Technischen Hilfswerks (THW) dankte am vergangenen Mittwoch Erwin Walsemann, Jens Lampe, Thorsten Rethberg, Fred Haake und Rolf Holtz für ihre langjährige Unterstützung des Helfervereins des THW Ortsverbands Oldenburg.

v.l.n.r.: Erwin Walsemann, Jens Lampe, Thorsten Rethberg, Fred Haake und Rolf Holtz

Auf der jährlichen Mitgliederversammlung des THW Helfervereins Oldenburg überreichte der Ortsbeauftragte Axel Brandt den Jubilaren Urkunden als Ausdruck der Anerkennung für ihre Mithilfe und dankte ihnen im Namen des Ortsverbandes.  

 

 


    ·       Erwin Walsemann (30 Jahre Mitgliedschaft)

·       Rolf Holtz (30 Jahre Mitgliedschaft)

·       Jens Lampe (25 Jahre Mitgliedschaft)

·       Fred Haake (25 Jahre Mitgliedschaft)

·       Thorsten Rethberg (20 Jahre Mitgliedschaft)

 

Der THW Helferverein dient der sächlichen Unterstützung der Helferschaft und der Jugendgruppe des THW. Viele Dinge, die nicht zur generellen Ausstattung eines Ortsverbandes gehören, aber im Arbeits- und Einsatzgebrauch durchaus Erleichterung und Vereinfachung bringen, werden durch den Helferverein finanziert.

Der Verein selbst finanziert sich über Mitgliedsbeiträge und regelmäßige, sowie unregelmäßige Spenden. Auch Sachspenden kommen dem Helferverein und damit dem Ortsverband zugute.


  • v.l.n.r.: Erwin Walsemann, Jens Lampe, Thorsten Rethberg, Fred Haake und Rolf Holtz

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: