Hoya/Geldern/Oldenburg, 24.04.2021

Neue Ausstattung für die Fachgruppe Räumen

Im laufe der vergangenen zwei Wochen konnte die Fachgruppe Räumen aus Oldenburg neue Ausstattung entgegennehmen und ihre Leistungsfähigkeit sowie das Einsatzspektrum erweitern.

Die Fachgruppe Räumen, deren Kernaufgaben das beseitigen von Hindernissen, der Wegebau und der Materialtransport ist, konnte bereits in den Vergangenen Jahren ihren Fahrzeugbestand vollständig aktualisieren. 2019 konnte der Ortsverband einen neuen Radbagger, einen neuen LKW-Kipper sowie einen generalüberholten Tieflader übernehmen.

 

Jetzt war es wieder so weit und neue Technik verstärkt den Ortsverband: 

Ein gebrauchter Druckluftkompressor des Ausbildungszentrums in Hoya ersetzt das alte Gerät aus Oldenburg und wurde bereits vergangene Woche in Hoya abgeholt.

Am Samstag erhielt die Fachgruppe zur Erweiterung des Einsatzspektrums, zusätzlich zu den bereits vorhandenen Anbaugeräten, weitere Aufsätze für den Bagger. Eine Betonschere ermöglicht ab sofort das zerkleinern, auch von Gestein, mit dem Bagger. Neben der Schere gab es auch eine Palettengabel, die das Problemlose verladen und transportieren von Paletten ermöglicht. Als drittes Anbaugerät konnten die Oldenburger Einsatzkräfte einen Drehmotor übernehmen, der es ermöglicht bereits vorhandene Anbaugeräte zu drehen und so einen flexibleren Einsatz beispielsweise der Palettengabel oder des Tiefenlöffels zu ermöglichen.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: