Elze/Oldenburg, 01.03.2021

Neues Einsatzfahrzeug in Oldenburg

Am Samstag, den 27.02. erhielt der Ortsverband Oldenburg ein neues Fahrzeug für den Fuhrpark. Ein VW T6.1 ersetzt seinen Vorgänger aus dem Jahr 1983.

Mit einem modernen allradgetriebenen VW Transporter wird die Oldenburger Fachgruppe Infrastruktur verstärkt. Ein 38 Jahre alter Unimog geht dafür in den wohlverdienten Ruhestand. Angepasst an die aktuellen Herausforderungen des Technischen Hilfswerks bietet der neue Transporter zusätzliche Sitzplätze für die Einsatzkräfte.

Die Fachgruppe Infrastruktur verfügt über spezielle Fähigkeiten im Bereich Notinstandsetzung. Sie ist spezialisiert auf die Arbeiten in den Bereichen Elektro, Wasser und Abwasser. Bundesweit verfügt das THW über 33 solcher Gruppen. Besondere Aufmerksamkeit erhielten die Einsatzkräfte der Fachgruppen Infrastruktur im Rahmen der großen Flüchtlingswellen 2015/16, da sie zu diesem Zeitpunkt behelfsmäßige Unterkünfte errichten haben. Anforderer des THW nutzten dabei die große Bandbreite der Fachgruppen, um zielgerichtet den Aufbau von Erstaufnahmeeinrichtungen zu ermöglichen.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: